Zur Startseite Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman

Natur-und Gartenfreunde » Nutz-und Balkongarten » Obstgarten » Apfel » Apfel-Säulenbaum » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Peti Peti ist weiblich
Oberpflanze




Dabei seit: 17 May, 2016
Beiträge: 5780

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klar das Säulenbäume weniger bringen als ein grosser Baum . freundlich
Aber ich muss sagen das es langt .
Ausdünnen tue ich nur wenn ich sehe das an einen Fruchtadr 3-4 Äpfel hängen .

_______________
Liebe Grüsse
Peti

22 Jan, 2017 10:22 09 Peti ist offline Email an Peti senden Beiträge von Peti suchen Nehmen Sie Peti in Ihre Freundesliste auf
Alissar Alissar ist weiblich
Moderator




Dabei seit: 01 Jun, 2016
Beiträge: 1654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin sehr gespannt auf die neuen Bäume.

freu

_______________
Liebe Grüße von Ingrid

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.
(Christian Morgenstern)

22 Jan, 2017 10:29 27 Alissar ist offline Email an Alissar senden Beiträge von Alissar suchen Nehmen Sie Alissar in Ihre Freundesliste auf
Highländer Highländer ist männlich
Moderator




Dabei seit: 25 May, 2016
Beiträge: 1190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Frisch gepflanzte Bäume sollten in den ersten Jahren gar nicht tragen.

_______________
Gruß Gerd

22 Jan, 2017 11:57 04 Highländer ist offline Email an Highländer senden Beiträge von Highländer suchen Nehmen Sie Highländer in Ihre Freundesliste auf
Alissar Alissar ist weiblich
Moderator




Dabei seit: 01 Jun, 2016
Beiträge: 1654

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei Säulenbäumen ist das etwas anders, Gerd.

Sie tragen generell früher. Dafür ist ihre Lebensdauer auf ca. 15 Jahre begrenzt.

Sie wachsen auf einer mittelstark wachsenden Unterlage und sind spezielle Züchtungen für kleine Gärten.

Leider habe ich für einen "richtigen" Apfelbaum keinen Platz.

:-)

_______________
Liebe Grüße von Ingrid

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.
(Christian Morgenstern)

22 Jan, 2017 12:26 51 Alissar ist offline Email an Alissar senden Beiträge von Alissar suchen Nehmen Sie Alissar in Ihre Freundesliste auf
Franz Franz ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 06 Jul, 2016
Beiträge: 2444

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habe auch einen Apfelstrauch, der hat auch schon im 1Jahr getragen.
Ist auch praktischer, man braucht keine Leiter, und die Kinder können sich selbst einen Pflücken. :-)

_______________
Schöne Grüße Franz

22 Jan, 2017 12:51 58 Franz ist offline Email an Franz senden Beiträge von Franz suchen Nehmen Sie Franz in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2301

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte 2 - 3 Säulenäpfelchen in die neu zu erstellende neue "Hecke" an der Westflanke des Obergartens einbeziehen. Sie sollen mit anderen schlanken und nicht so hohen Büschen den kompakten Rhodo´s lichten Schatten bieten. Sie sollen mir auch die Schnittarbeiten erleichtern.
Von Säulenkirschen wurde mir abgeraten, weil sie nur mit viel Aufwand in der Säulenform gehalten werden können.
Bitte ratet mir.:-d

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

23 Jan, 2017 02:23 31 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
thomi thomi ist männlich
Garten-König


Dabei seit: 19 May, 2016
Beiträge: 724

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

JA es ist richtig dass Kirschen mehr Aufwand sind als Apfelbäume um diesen eine "schlanke Linie" zu verpassen.

Nur beim Apfel gibt es echte "Säulenbäume".

Nur deine Idee sehe ich eher als problematisch, denn ein Säulenapfel bietet allenfalls lichten Schatten.

Wenn du echten Schatten willst ist der Klassiker Thujie besser geeignet.

_______________
Wenn bei mir der Humor versagt beginnt der Zynismus. thomash

24 Feb, 2017 17:54 49 thomi ist offline Email an thomi senden Beiträge von thomi suchen Nehmen Sie thomi in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2301

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ist schon richtig, Thomash.
Ich will ja für die Rhodo's nur einen "lichten" Schatten.
Obstbauer will ich an dieser Stelle auch nicht werden, sondern es kommt mir auf die Eigenschaften der Säulen an:
Die schlanke Silhuette, die Größe, der Durchmesser, die Blüte .... und dann erst
auf evl. Früchte.
Lagermöglichkeiten habe ich nicht, deshalb kämen mir Sorten Recht, die bis Ende September genussreif sind.
Kannst Du mir aus Deiner persönlichen Erfahrung Sortenempfehlungen geben, auch hinsichtlich der Befruchtung?
Damit könntest Du mir einen großen Gefallen tun.

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

25 Feb, 2017 18:44 36 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
thomi thomi ist männlich
Garten-König


Dabei seit: 19 May, 2016
Beiträge: 724

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der beste Tipp ist im Supermarkt unterschiedliche Äpfel zu kaufen und zu probieren.
Dann in die Baumschule gehen und sich dort beraten lassen, welcher Baum in der Region besonders gut reif wird.

Mit befruchtern muss man sich beim Apfel in der Regel nicht befassen , weil fast überall in Deutschland in ausreichender Reichweite Befruchter vorhanden sind. Falls man aber eh zwei anpflanzt sollten sich diese als Befruchter ergänzen.

Ich halte aber auch von der Form nicht viel von Säulenapfelbäumen. Alle älteren Bäume die wenig oder gar nicht geschnitten wurden bilden überlange Triebe ,die aus Genetik oder aus Platz Lichtgründen steil nach oben wachsen.

Da jedoch fast nur waagrechte Triebe Obst bringen und auch zu wenig Licht in den Baum fällt, ist der Ertrag dann gleich null und die wenigen Äpfel haben aus Lichtmangel mindere Qualität.

Du must demnach die Seitentriebe möglichst schon im Ansatz ausknipfsen, was noch geht wenn er klein ist, ist er aber erst mal 5 m hoch wird das schwer.
Am Ende sieht der Apfelbaum eher wie eine Pappel aus und trägt "genausowenig" Äpfel wie die Pappel;)

Unser Nachbar mit seinen zig Jahren Obstbaumerfahrungen hat sein Projekt Säulenbäume auch aus dem gleichen Grund aufgegeben und dies obwohl diese deutlich mehr Platz hatten als dies bei üblichen Säulenbäumen eingplant wird.

s. auch
http://www.gartenvideo.com/gaertnern/sae...st/2/103/19/1/d

_______________
Wenn bei mir der Humor versagt beginnt der Zynismus. thomash

01 Mar, 2017 11:51 08 thomi ist offline Email an thomi senden Beiträge von thomi suchen Nehmen Sie thomi in Ihre Freundesliste auf
thomi thomi ist männlich
Garten-König


Dabei seit: 19 May, 2016
Beiträge: 724

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie wäre es mit einem Buschbaum?
Auch diese geben irgendwann mal Schatten und können 4 m. hoch werden und sind leicht vom Boden aus zu pflegen.

Wenn du im Schatten liegen willst dauert es aber gut 10 Jahre +

Auch ich suche immer wieder leichte bequeme Lösungen aber der Säulenapfel gehört nicht dazu.

_______________
Wenn bei mir der Humor versagt beginnt der Zynismus. thomash

01 Mar, 2017 11:56 14 thomi ist offline Email an thomi senden Beiträge von thomi suchen Nehmen Sie thomi in Ihre Freundesliste auf
Peti Peti ist weiblich
Oberpflanze




Dabei seit: 17 May, 2016
Beiträge: 5780

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja also Säulemobst würde ich auch keins mehr kaufen , wurde mit allen 3 schwer enttäuscht .
Der Apfel war nicht mal mehr ein Säulenbaum .

Das was ich suche ist das was ich immer mehr auf Obstplantagen sehe .
Diese kleinen, niedrigen , buschigen Bäumchen .

_______________
Liebe Grüsse
Peti

01 Mar, 2017 12:11 36 Peti ist offline Email an Peti senden Beiträge von Peti suchen Nehmen Sie Peti in Ihre Freundesliste auf
thomi thomi ist männlich
Garten-König


Dabei seit: 19 May, 2016
Beiträge: 724

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn du zum Buschbaum greifen solltest, dann sei Gewiss, dass ein Buschbaum nicht pflegeleichter ist.

Buschbäume haben ein zu geringes Wurzelwerk, daraus folgt.


  • zweimal die Woche wässern
  • jährlich düngen
  • Pflanzphahl lebenslang weil der Halt fehlt


Außerdem werden diese nicht serh alt ca. 20 Jahre bei guter Pflege auch älter.

Danach geht der Ertrag zurück auch wenn er nicht unbedingt abstirbt.

Eine außergewöhnliche Alternative wäre die Indianerbanane. Allerdings ist das der Gegenteil von Säulenbaum, weil er eher in die breite wächst.
Gehört aber wohl zu den pflegeleichtesten Obstbäumen und aufgrund des langsamen Wachstums mein Lieblings-Rentnerbaum.

DEr Ertrag ist aber sehr gering und braucht in jedem Fall einen Befruchter auch wenn es fertile Sorten gibt, was dann aber immer auch erheblicher Erstragsverlust bedeutet.

_______________
Wenn bei mir der Humor versagt beginnt der Zynismus. thomash

01 Mar, 2017 12:45 10 thomi ist offline Email an thomi senden Beiträge von thomi suchen Nehmen Sie thomi in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2301

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke Euch, Ihr Lieben.
Ich erwartete von Säulenapfelbäumchen, dass sie mit schnittarmer schlanker Silhouette nur lichten Schatten bieten für Sträucher, die etwas Sonnenschutz lieben, wie die Rhodo's. Und sie sollten auch in der Höhe ohne großen Aufwand
im Zaum zu halten sein, so bei höchstens 2,5 m.
Apfelernte spielte dabei nur eine untergeordnete Rolle
Gut, dass ich um Rat gefragt habe und Ihr mir geraten habt: Offensichtlich hegte ich ein Trugbild.
Und gut auch, dass ich durch freundliche Mitwirkung in meinem Heckenpflanzenthread viele Ratschläge zu anderen geeigneten Gehölzen erhielt.
Apfelbäume in Busch- oder Spindelform scheiden vom Anliegen her aus, Thomi. Aber ich kenne sie sehr gut. Bis zum Einbau eines Heizungskessels in meinen als Lagerraum benutzten Keller hatte ich bis zu 22 Apfel- "Spindeln" im Garten, die rund ums Jahr genussreife Früchte lieferten.
Frag bitte nicht, wo die heute sind. :kicher:

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

01 Mar, 2017 23:22 40 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
thomi thomi ist männlich
Garten-König


Dabei seit: 19 May, 2016
Beiträge: 724

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mein Apfelhochstamm







Leider bekommt er immer Apfelwickler Würmer:(
Alle Abwehr hat bisher nicht geholfen.

Aber mein Blutapfel hat letztes Jahr erste Früchte:

_______________
Wenn bei mir der Humor versagt beginnt der Zynismus. thomash

07 May, 2018 11:46 59 thomi ist offline Email an thomi senden Beiträge von thomi suchen Nehmen Sie thomi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Natur-und Gartenfreunde » Nutz-und Balkongarten » Obstgarten » Apfel » Apfel-Säulenbaum » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 4337 | prof. Blocks: 200 | Spy-/Malware: 78
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH