Zur Startseite Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman

Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Tierisch gut » Vor der Kamera: Störche im Werratal » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vier Eier liegen jetzt im Nest, die Storcheneltern waren emsig!
Es hat den Anschein, dass es ein fruchtbares Storchenjahr im
Werratal wird.
Die Schulstörche müssen sich tummeln, denn wahrscheinlich
wird der Durchschnitt über der Zahl 4 liegen.
Gut, eine große Gemeinde der Schulstorchenfans verfolgt
ihr Familienleben und Schummeln gibt´s bei ihnen nicht. Daumen hoch

(www.rsbreitungen.de)
(www.breitungen.de)

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

02 Apr, 2021 22:38 36 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habt Ihr sie im Blick?
Die Zahl der erfolgreichen Brutpaare im Werratal hat sich erfreulicherweise auf 54 erhöht.
Die Bauern freut es, denn die Lieblingsspeise der Weißstörche sind .... Mäuse.
Mäuse, die Landplage der Landwirte, und nicht etwa Frösche, wie uns unsere Altvorderen erzählten.
Allein das Storchennest auf dem ausgedienten Schornstein der Breitunger Regelschule mit den zwei Elterntieren und den bisher vier hoffnungsvollen Nachkömmlingen hat bis zum Herbst einen stattlichen Futterbedarf an diesen Kleinsäugern.
Heute habe ich erfahren, dass immer weniger Südthüringer Butpaare im Herbst den weiten Flug bis nach Südafrika antreten.
Die Klimaänderung verleitet sie, immer häufiger sogar das Mittelmeer zu meiden und die Reise in Frankreich oder Spanien zu beenden.
Überall gibt es Extremisten.
Bei den Weißstörchen sind es diejenigen - die durchgehende Beringung aller Störche macht es erkennbar - deren "Reise" neuerdings sogar in Südhessen endet. Es wurden sogar Störche erfasst, die ähnlich manchen Asylwerbern "zwischendurch" mal nach ihrem heimischen Nest schauen. Schließlich wird die Konkurrenz um geeignete Nistplätze immer größer ....

(www.rsbreitungen.de)
(www.breitungen.de)

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

04 Apr, 2021 02:16 41 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es blieb bei den vier Eiern.
Und langsam können wir gespannt sein, was das Paar in stoischer Ruhe unter den ungünstigen Bedingungen dieses Jahres ins Leben entlassen wird.
Bis maximal 32 Tage wurde ihnen zur Frist gesetzt.
Der Count down kommt immer näher!!

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

16 Apr, 2021 01:59 25 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Am 25. März wurde das erste Ei im Nest der Breitunger Schulstörche entdeckt, vier waren es am 2. April.
Es wird also langsam heiß im Familiennest!!
32 Tage werden als Brutzeit angegeben.
Wer weiß es?
Ab welchem Datum können wir mit dem ersten kleinen Federbällchen
rechnen? Kommen sie alle in einer "konzertierten Aktion" oder nach
den Eiablageterminen gestaffelt?


(www.rsbreitungen.de)
(www.breitungen.de)

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

16 Apr, 2021 23:26 01 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Ornithologen befragt:
Die ersten beiden Eier schlüpfen an einem Tag, also 32 Tage nach dem ersten Ei, die nächsten mit der Verzögerung des Eiablagetermins.
Nun wissen wirs!

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

17 Apr, 2021 01:21 34 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein lieber User aus einem anderen Forum hat sich tiefgehend mit der Lebensweise der Störche und den instinktmäßigen Verhaltensweisen
zur Arterhaltung beschäftigt:
Die Brutzeit beginnt mit dem zweiten Ei.
Die evl. nachfolgenden Eier sind "Zugabe".
Und wenn es um die Ernährung der Jungen geht, werden die beiden
"Erstgeborenen" bevorzugt. Die übrigen müssen mit dem auskommen,
was übrig ist. Und wenn die Ernährungslage knapp wird, können möglicherweise die weniger kräftigen als die "Erstgeborenen" aus
dem Nest gestoßen werden.
Das sind eherne Gesetze der Mutter Natur, ohne die das tierische
Leben auf unserem Planeten schon längst geschwunden wäre.
Allerdings entstehen unter den günstigen Bedingungen im Werratal
pro Nest durchschnittlich 4+ Jungvögel, Rekordzahl war bisher 6!!

(www.rsbreitungen.de)
(www.breitungen.de)

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

20 Apr, 2021 01:13 13 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
Peti Peti ist weiblich
Oberpflanze




Dabei seit: 17 May, 2016
Beiträge: 5960

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Immer sehr interessant Opitzel ....Ich lese immer mit .

Die Naturgesetze sind oft echt brutal und hart und doch notwendig .

_______________
Liebe Grüsse
Peti

20 Apr, 2021 06:24 14 Peti ist offline Email an Peti senden Beiträge von Peti suchen Nehmen Sie Peti in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wir nähern uns dem errechneten Termin, an dem auf dem ausgedienten Schornstein der Breitunger Grundschule die ersten beiden jungen
Störchlein aus ihren Eihüllen schlüpfen sollten.
Heute Mittag empfand ich eine gewisse Unruhe bei dem Storchenpaar.
Haben sie bereits etwas unter sich an der Eischale knabbern gehört?
Ich bin jetzt jede halbe Stunde "vor Ort"!

(www.rsbreitungen.de)
(www.breitungen.de)

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

25 Apr, 2021 15:59 39 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bingo, das erste junge Störchlein im Nest der Breitunger Schul-
störche ist heute Abend geschlüpft, und es gibt sogar ein Foto-
dokument dazu.
Die Erlaubnis der glücklichen Bildautorin habe ich, und nun muss
ich es nur noch schaffen, das Foto herüber in unser Forum zu
kopieren. Irgendwas sträubt sich noch.

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

27 Apr, 2021 21:29 50 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen, große Welt!!

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

28 Apr, 2021 08:52 56 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eib sachkundiger User aus einem anderen Forum sagte voraus,
dass die ersten beiden Eier nahezu gleichzeitig schlüpfen,
weswegen die Brutzeit ab dem zweiten Ei gerechnet wird.

Voilá, da habt Ihr das Doppelpack!

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

28 Apr, 2021 14:35 39 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hurra, die Schulstörche erhielten heute auch noch das dritte
kleine Störchlein!!
Die Frostnächte haben sich jetzt auch endlich zurück gezogen
und es nieselt des Nachts leicht.
Das ist gut,
denn jetzt müssen die Storcheneltern jede Menge Regenwürmer
sammeln. Diese sind die erste Nahrung der Kleinen.

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

28 Apr, 2021 19:30 23 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Storchenfsmilie ist nun komplett:
Das vierte Störchlein ist heute geschlüpft!
Leider ist es jetzt auf die reichliche Futterversorgung angewiesen.
Bei den Störchen ist es so wie bei den europäischen Königshäusern,
die Erstgeborenen sahnen ab.
Bei den Störchen läuft das nach der Körperkraft beim Streit um das
Futter ab, und die ältesten sind meist die kräftigsten und sichern sich
das Meiste. Für die Spätgeborenen kann das tragisch ausgehen,
außer die Eltern schleppen außergewöhnlich viele Regenwürmer,
das ist das Erstlingsfutter, heran.
Hoffen wir auf die reiche Natur des Werratals mit seinen Flüssen,
Bächen und Seen!!

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

30 Apr, 2021 20:24 02 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was bei Vogelbrut ein paar Tage ausmachen!!! Auf diesem
Foto sieht man alle vier Breitunger Schulstörchlein, aber
kann deutlich erkennen, dass die drei "Erstgeborenen" sehr
viel größer und kräftiger sind als der kleine Nachkömmling.
In der Rangelei um das Futter, die aus dem elterlichen Kropf
herausgewürgten Regenwürmer, muss er nun zusehen,
dass er auch einen Teil abbekommt.
Sonst ist er des Todes.
Das ist das eherne Gesetz der Natur zur Erhaltung der Art.
Ich vertraue darauf, dass das herrlich ergrünte Werratal
und der naturgeschützte Komplex der Breitunger Seen
heuer ein so großes Nahrungsangebot bereit halten, dass
es für alle reicht.

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

01 May, 2021 16:07 09 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2511

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nein!! Leider, leider,
es sind nur noch drei kleine Störchlein.
Mutter Natur hat ihren weisen Ratspruch gefällt, der die Lebenswelt
seit Milliarden Jahren lebensfähig hält.

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

05 May, 2021 17:34 25 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Tierisch gut » Vor der Kamera: Störche im Werratal » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 4560 | prof. Blocks: 203 | Spy-/Malware: 195
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH