Zur Startseite Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman

Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Dünger , Kompost & Hausmittel im Garten » Kompostieren » Was hat der Thermokomposter gekocht?? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2055

Was hat der Thermokomposter gekocht?? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mich noch gar nicht getraut, die untere Klappe zu öffnen,
um zu kontrollieren, was in 7 Monaten darin tatsächlich geschehen ist.
Morgen kommt der große Moment, wenn der Elefant sein Wasser lässt! Huh
Was haben Eure Thermokomposter im letzten halben Jahr so produziert??:u :u :u :u

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

25 Apr, 2017 00:14 40 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
Eva-Maria Eva-Maria ist weiblich
Gartenprofi




Dabei seit: 10 Nov, 2016
Beiträge: 443

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin Erik,
nicht viel.... GöGa hat einmal komplett gewendet
vor 14 Tagen..... wir hoffen auf bessere Ausbeute über den Sommer... :biggrins:

_______________
Fröhliche Gartengrüße aus der Heide
Eva-Maria :pfeifen:

25 Apr, 2017 09:04 23 Eva-Maria ist offline Email an Eva-Maria senden Beiträge von Eva-Maria suchen Nehmen Sie Eva-Maria in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2055

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich brauchte Kompost für eine Anpflanzung von Walderdbeeren.
Daher "traute" ich mich jetzt, Eva- Marias kritische Einschätzung eingedenk.
Was ich vorfand, war doch noch brauchbarer Kompost, obwohl der Prozess sehr wahrscheinlich durch permanente Trockenheit abgebremst wurde.
Dabei hatte ich regelmäßig gewässert, aber wie sich herausstellte, nicht genug!!
Schlussfolgerung: Den Kompostierungsprozess mittels geöffneter Klappe öfter kontrollieren und den Thermokomposter keineswegs einseitig als einen Reaktor betrachten, der mit vorschriftsmäßiger Befüllung auch vorschriftsmäßig arbeitet.
Im Thermokomposter arbeitet ein biologisches System, das beobachtet und gesteuert werden muss.Schock Schock

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

28 Aug, 2017 00:28 33 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
blümchen
Samenkorn


Dabei seit: 27 Feb, 2017
Beiträge: 20

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Thermokomposter sind ein Nogo! Sie versprechen viel und halten sehr wenig.
Trotz ordentliches Befüllen und jedes Mal regelmäßigen wässern war innerhalb eines Jahres kaum Kompost angefallen, der Kompost verrottet einfach nicht!
Wir sind wieder auf einen offenen Komposter umgestiegen, da gabs nach 11/2 Jahren so viel Kompost, das er jetzt noch nicht verbraucht ist.

28 Aug, 2017 09:15 22 blümchen ist offline Email an blümchen senden Beiträge von blümchen suchen Nehmen Sie blümchen in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2055

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Womit hast Du denn den Thermokomposter "angeheizt", Blümchen?
Ich hatte auch mit einem unverhältnismäßig teuren industriemäßigen Erzeugnis begonnen. Da musste ich auch relativ lange warten, bis ich merkte, dass der Inhalt zusammenrutschte.
Von Kati erfuhr ich vor einiger Zeit Hinweise für einen "Initialzünder" aus Hefe, Zucker, Milch und Wasser.
Als ich den einsetzte, ging der Komposter "ab wie Schmidts Katze"!
Sorgen machte ich mir um die Qualität, denn ich wollte ja Kompost haben und keine irgendwelche Paste.
Daher wartete ich sehr lange und bange, bis ich die Klappe öffnete.
Grundlos, wie ich auch heute feststellen konnte, nachdem ich einen stattlichen Tunnel hinter der Entnahmeklappe vorgetrieben habe. :-D

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

28 Aug, 2017 22:08 19 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2055

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe heute den "bergmännischen Abbau" des Komposts eingestellt, da der akute Kompostbedarf erstmal entnommen war.
Der Thermokomposter hatte sich an der unzugänglichen Rückseite "ausgehakt" und daher brachte ich den Tunnel zum Einsturz.
So konnte ich die rückwärtige Entnahmeklappe freilegen und den Schaden beheben.
Was ich dabei sah, stimmte mich optimistisch:
Der Kompostierungsprozess war durchgehend abgelaufen.
Der Thermokomposter, mit dem ich vorher keinerlei Erfahrungen hatte, hatte gehalten, was der Verkäufer versprochen hatte.
Jetzt wird er über dem Restkompost neu und optimistisch beschickt.
Als " Treibsatz" werde ich jedoch ausschließlich Katis Rezept anwenden.

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

29 Aug, 2017 22:32 36 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 2055

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Kocht" Euer Kompost ordentlich?
Heute war ein sonniger Novembertag.
Es verlockte, durch den Garten zu gehen und "Jahresbilanz" zu machen.
Nächstes Jahr werde ich eine stattliche Menge Kompost benötigen, denn ich werde wieder eine Menge Tomaten im Kübel halten.
Was läuft so in meinem Thermokomposter?
Ich fülle ihn seit mehreren Jahren nach Ratschlägen aus dem Forum und "heize" ihn an nach der Methode, die Kati beschrieben hat: Mit Backhefe, Zucker und Wasser.
Das sah heute gut aus, der Komposter "ging" los wie Schmidts Katze"!!
Trotz der Begrenztheit des Geräts (600 Liter) habe ich keine Bedenken mehr, dass ich noch anfallendes organisches Material nicht mehr unterbringe.
Im Komposter ist die Füllung bereits erheblich zusammengerutscht.
Hoffentlich stimmt die Qualität so wie heuer im Frühjahr.

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

16 Nov, 2019 22:12 29 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
Frau Spatz Frau Spatz ist weiblich
Garten-Kaiser




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 1444

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das liest sich sehr gut, UrOpitzel.

Meiner kocht auch ordentlich. Lacher
Wenn ich nach einigen Tagen zum Thermokomposter gehe, hat sich dessen Füllmenge deutlich verringert. Offensichtlich ist der Standort richtig. coolman
Da es mittlerweile kalt bzw. eisig ist, wird nicht mehr mit dem Hexengebräu geimpft, damit Komposter-Mäuse & Co. ein warmes Nest haben.
freu

Da ich den Thermokomposter erst dieses Jahr im Juni bekommen habe, bin ich auf den fertigen Kompost im neuen Jahr gespannt.

_______________
Grüße von der Spätzin blümchen

Selbst wenn ein Vogel auf dem Boden läuft, spürt man, dass er Flügel besitzt.(Unb.)

17 Nov, 2019 11:04 31 Frau Spatz ist offline Email an Frau Spatz senden Beiträge von Frau Spatz suchen Nehmen Sie Frau Spatz in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Dünger , Kompost & Hausmittel im Garten » Kompostieren » Was hat der Thermokomposter gekocht?? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1818 | prof. Blocks: 190 | Spy-/Malware: 24
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH