Zur Startseite Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman

Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Garten allgemein » Damals im Garten! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
toby08 toby08 ist männlich
Knospe




Dabei seit: 21 Apr, 2019
Beiträge: 58

Damals im Garten! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Beim Durchsuchen unseres Gartens-Gartenhütte, Garage, Werkstatt, Drechselstube und Anbau nach „Altmetall ist mir dieses Thema eingefallen.

Auch die Ideen meiner Heidi, sind eine unerschöpfliche Quelle an Fotomotive.

_______________
Der Onkel Herbert war das.

13 Jul, 2019 12:08 04 toby08 ist offline Email an toby08 senden Beiträge von toby08 suchen Nehmen Sie toby08 in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 1928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Halt diese geschmiedete Grabegabel in Ehren, Herbert.
Kriegst Du in dieser dauerhaften Qualität heute nicht mehr.
Übrigens: Genau die gleiche Gartenschere habe ich auch noch in Betrieb. Sie hat zwar Patina, aber man kann sie noch auseinander schrauben und schärfen.
Ich habe einige "moderne" Scheren gekauft, die nach genauer Prüfung nur einen zulässigen Spalt zwischen den Klingen haben, doch deren Qualität ist mäßig und bereits die verwendeten Federchen lächerlich.

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

15 Jul, 2019 00:59 58 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
toby08 toby08 ist männlich
Knospe




Dabei seit: 21 Apr, 2019
Beiträge: 58

Papageienzange! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Opitzel, vielen Dank für Deinen Beitrag.

Nun ein skurilles Werkzeug:

Heute: Die Papageienzange oder der Bolzenschneider!

Dieser geerbte Bolzenschneider ist ein ganz seltenes Stück. Die Griffe bestehen aus geölter Pappe.

Und hier wurde sie 1935 hergestellt:

Hugo Linder
Deltawerk AG
Solingen
1935

Im Netz habe ich noch viel Wissenwertes über das Deltawerk entdeckt.





_______________
Der Onkel Herbert war das.

06 Aug, 2019 13:20 43 toby08 ist offline Email an toby08 senden Beiträge von toby08 suchen Nehmen Sie toby08 in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 1928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oioioi, ist das ein uriges Teil!!
Solch eine abenteuerliche Form habe ich noch nicht gesehen.
Ist es etwa ein ganz spezielles Gerät für einen besonderen Zweck??
Etwa für das Ablängen von Kabeln im elektrischen Leitungsbau??

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

06 Aug, 2019 20:15 15 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
toby08 toby08 ist männlich
Knospe




Dabei seit: 21 Apr, 2019
Beiträge: 58

Mein Bolzenschneider! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo opitzel,

die Zange heißt „Bolzenschneider“ also schneidet man damit Eisenbolzen.

Die Zange schneidet bis 8 mm. Baustahlmatten – Gabionen – Gittermatten – Mattenzaun und Estrichmatten.

Die Zange die jetzt kommt, sah ich vor Tagen im TV. Da wurde die Zange gezeigt und gesagt: Diese Zange wurde vor langer Zeit als die Friseure auch Zahnarzt spielten zum Zähne ziehen benutzt.



_______________
Der Onkel Herbert war das.

07 Aug, 2019 13:44 55 toby08 ist offline Email an toby08 senden Beiträge von toby08 suchen Nehmen Sie toby08 in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 1928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Solch eine Zange habe ich vor vielen Jahren bei einem alten Polsterermeister gesehen und sie genau betrachtet.
Die sehr gut gezahnte Ausstattung der Zangenbacken war (ist) notwendig um den Stoff der Polsterung straff zu ziehen. Die Hammer artige Erhöhung auf der Außenseite diente zum Befestigen des Stoffs mit Polstererband und -nägeln.
Das ist also eine Kombizange mit enthaltenem Hammer.
Zahnarzt- Instrument!!
Da willst Du uns aber gehörig "einen draufpacken". lach

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

07 Aug, 2019 18:31 21 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Garten allgemein » Damals im Garten! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 874 | prof. Blocks: 186 | Spy-/Malware: 24
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH