Zur Startseite Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman

Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Altersgerechtes Gärtnern » Dieses Jahr erleichtert » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Peti Peti ist weiblich
Oberpflanze




Dabei seit: 17 May, 2016
Beiträge: 5515

Dieses Jahr erleichtert Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tja ich bin auch soweit , wenn auch noch nicht so alt wie unser Opitzel.
Da aber mein Körper leider immer mehr streikt , versuche ich im Garten immer mehr mit höheren Beeten , aufbinden und Klettergemüse zu gestalten.
Auch darf mal etwas mehr "Unkraut" wachsen.

Das was ich dieses Jahr für mich einfacher machte war:

- Ein Anzuchts-Hochbeet , anstatt das unten am Boden.
geschützt mit Metalbogen und Folie
- Eine kleinere und leichtere Giesskanne und sparsamere Düse
am Gartenschlauch
- Die Gurken wachsen aufgeleitet an einem Holzrahmen mit
Kokos -oder Sisalschnüren
- Bohnen gabs hauptsächlich nur Stangenbohnen
- Für meine schmerzenden Finger kaufte ich eine spezielle handliche Gartenschere

Für nächstes Jahr ist ein zweites Anzuchts- Hochbeet geplant

_______________
Liebe Grüsse
Peti

03 Oct, 2018 13:01 02 Peti ist offline Email an Peti senden Beiträge von Peti suchen Nehmen Sie Peti in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 1928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bravo!
Es hilft ja alles nichts, man muss solch einer Situation gelassen und uneitel entgegen treten.
Aus bekannten Gründen habe ich ja eine ganzes Thema hier im Forum begründet, in das Deine eigenen Lösungswege prächtig hineinpassen würden.
Ich selbst, der am liebsten nächstmöglichen Beetkontakt hat, hantiere und probiere heuer mit langstieligen Geräten herum.
Was soll's! Wenn ich nunmal nicht mehr sehr gut "hinunter" komme !! Pfeifen
Besonders "traditionelle" Geräte wie der Sauzahn, die Unkrautfräse, der Grubber und die Universalhacke kamen wieder zu Ehren.
Und die von einem bejahrten Gartenfreund neu entwickelte RUWI- Hacke! staun

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

03 Oct, 2018 17:02 31 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
Alissar Alissar ist weiblich
Moderator




Dabei seit: 01 Jun, 2016
Beiträge: 1594

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh ja, das kenne ich auch. Man kommt sich manchmal vor wie ein Käfer, wenn man aus der Hocke nicht mehr hoch kommt.

Pfeifen

Ich bin auch gerade dabei, meinen Garten noch pflegeleichter zu machen. Gartenarbeit geht körperlich einfach nicht mehr so flott und seit ich eine 6 davor habe, ist es ein bisschen schlimmer geworden.

Blush

_______________
Liebe Grüße von Ingrid

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.
(Christian Morgenstern)

04 Oct, 2018 08:56 55 Alissar ist offline Email an Alissar senden Beiträge von Alissar suchen Nehmen Sie Alissar in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 1928

Pro Laubbläser Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mein 20 Jahre jüngerer Nachbar ließ mich beim Laubentfernen,beim Terrassen -und Pflasterwege kehren und beim Laub von der Straße und Gehweg Räumen immer neidvoll hinterherblicken. staun staun
Er hantierte eben nicht mit Besen- oder Harkenstielen wie ich, sondern mit einem Laubbläser.
Einen vorhandenen LaubSAUGER verwende ich ohnehin nur noch zum Aufsaugen mühsam zusammengerechten Laubs, um nicht aus Versehen Kleintiere zu schädigen.
Aber das Zusammenrechen und Kehren geht mir derart über das Kreuz, dass ich den Erfahrungsaustausch mit meinem guten Nachbarn suchte.
Gemeinsam fanden wir kein stichhaltiges Gegenargument, es wird ja auch kein Tierchen eingesaugt und zermanscht. Und die Geräuschentwicklung hält sich auch in Grenzen.
Und dass sogar frisch gefallener Schnee geräumt werden kann, überzeugte mich endgültig.
Und am Montag "blies" ich bereits die schlecht zu kehrenden Eschensamen auf 70 m^2 Garagen-Flachdach in 15 min. zusammen.coolman

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

10 Oct, 2018 19:31 45 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
Peti Peti ist weiblich
Oberpflanze




Dabei seit: 17 May, 2016
Beiträge: 5515

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Allissar
Ich hüpfe schon lange nicht mehr und habe noch keine 6 davor Happy
Nee aber auch mein Mann hat manchmal schon seine Problemchen .

Gartenarbeit soll Freude bereiten und keine Qual sein .

@Opitzel
Solange deine nicht einen so höllischen Lärm macht wie die unserer Hauswartfirma ... Wenn die anfangen ,dann schliessen alle die Fenster .
Da es so lustig ist , bläst man bei jedem gefallenen Blättchen .

_______________
Liebe Grüsse
Peti

18 Oct, 2018 16:30 07 Peti ist offline Email an Peti senden Beiträge von Peti suchen Nehmen Sie Peti in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 1928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ach weißt Du, unsere Stadtverwaltung hat ein spartanisch "straffes" System von "Ruhezeiten" erlassen, die dem Hobbygärtner derart unzuträglich sind, dass man besonders jetzt jeden Schimmer Tageslicht nutzen MUSS!!
Die "Mittagsruhe" von 13:00 bis 15:00 Uhr nützt eigentlich nur den "Dauerarbeitslosen", wenn sie dann ermattet auf die Polster sinken.
Bei aktuell 3,6% Arbeitslosigkeit sind hier die wirklich Ruhebedürftigen am Schaffen.
Wenn es um 17:00 bereits stockdunkel ist, was macht der aktive Rentner in diesen zwei Stunden??
Er lässt es ballern!! Lachende
Obwohl, der Akku-"Püster" von ST..L ist ziemlich "bürgerfreundlich".

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

13 Nov, 2018 02:29 11 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
Peti Peti ist weiblich
Oberpflanze




Dabei seit: 17 May, 2016
Beiträge: 5515

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Durch die Medikamente geht es mir dieses Jahr um einiges besser.
Trotzdem mache ich mir vieles leichter und habe vom Nchbarn schöne Plastik-Gartenstühle übernommen.

In so machem lauschigen Eckchen steht nun einer , so kann ich mich immer mal so eben schnell etwas hinsetzen und erholen.
So macht mir der Garten wieder Spass sunny

_______________
Liebe Grüsse
Peti

29 Jul, 2019 11:19 16 Peti ist offline Email an Peti senden Beiträge von Peti suchen Nehmen Sie Peti in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Altersgerechtes Gärtnern » Dieses Jahr erleichtert » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 874 | prof. Blocks: 186 | Spy-/Malware: 24
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH