Zur Startseite Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman

Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Tierisch gut » Schädlinge » Spinnmilben » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Highländer Highländer ist männlich
Moderator




Dabei seit: 25 May, 2016
Beiträge: 1260

Spinnmilben Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kommt in den besten Gärten vor: Spinnmilben

Wenn se erst mal da sind fast nur noch mit Chemie zu bekämpfen. Gibt aber nen gutes Mittel: Raubmilben.

Nur, Spinnmilben kommen auch gerne zur Anzucht in die Wohnung. Legt man aber nen Hanfseil lose in nen zB Kirschbaum hat man ne schöne, transportable Winterbehausung für Raubmilben. Das Seil einfach zu den Anzuchten legen und schon hat man schnell ne Population Raubmilben zur Hand.

_______________
Gruß Gerd

30 May, 2016 11:50 52 Highländer ist offline Email an Highländer senden Beiträge von Highländer suchen Nehmen Sie Highländer in Ihre Freundesliste auf
Terra
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke das ist ein super Tip , das merke ich mir .
Ich hatte diese Milben schon auf dem Balkon und musste spritzen .

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Terra am 30 May, 2016 21:35 43.

30 May, 2016 21:33 59
mph mph ist männlich
Samenkorn


Dabei seit: 13 May, 2017
Beiträge: 4

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gegen Spinnmilben kann man einen Raubmilbenmix einsetzen. Gegen den akuten Befall bieten sich Phytoseiulus persimilis an. Wenn allerdings keine Spinnmilben mehr da sind überleben diese Raubmilben nicht oder wandern ab. Ergänzen kann man sie mit Amblyseius cucumeris oder Amblyseius californicus. Diese beiden Arten kommen eine Weile ohne Schädlinge als Nahrung aus und können sich auch ein paar Wochen mit Blütenpollen ernähren. Gegen andere Schädlinge, wie z.B. Thripslarven helfen sie auch. Vergessen sollte man beim Einsatz von Raubmilben nicht, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Die meisten Raubmilbenarten vermehren sich dann besser, während für Spinnmilben trockenere Luft besser ist.

_______________
Gruß, Markus

13 May, 2017 19:11 13 mph ist offline Email an mph senden Homepage von mph Beiträge von mph suchen Nehmen Sie mph in Ihre Freundesliste auf
opitzel opitzel ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 28 Jun, 2016
Beiträge: 1875

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Spinnmilben? Das universelle Balkongärtner- Unglück?

Ja, die Alten sind widerborstig und aufgrund ihrer Erlebnisse auch weniger bereit, sich auf moderne Parolen einzulassen.
Ich bin ein überzeugter Vertreter des biologisch geführten Gartens.
Aber ich halte es für ideologisch vorbeeinflusst, wenn man - wie im Bezug auf Spinnmilben in der Balkongärtnerei - lieber Hilflosigkeit bekundet, als begrenzte Eingriffe mit chemischen Mitteln zu akzeptieren.
Als ich an die "unbezwingbaren" Malvenflohkäfer die meisten meiner Stockrosen verlor, habe ich gegen die Ideologie verstoßen und mit dem zugelassenen Mittel Bi 58 gegossen (nicht gespritzt!).
Ich habe mit diesem systemischen Gießmittel meine Stockrosen, Malven und Gartenhibiscen gerettet.
Bi 58 ist ein "systemisches Mittel", das aus dem Gießwasser über den Saftverlauf der Kulturpflanzen bis zu den Saugstellen der Parasiten zieht und diese am Ort ihrer Missetaten platt macht.
Meine Erfahrungen mit der wirksamen Bekämpfung der Malvenflohkäfer biete ich jetzt einfach so den Geschädigten der Spinnmilben an, vielleicht hilft's.
Aber bitte, ich bin und bleibe Biogärtner, aber eben kein ideologischer.
Ich hasse "ideologische Kästchen" und Denkschranken!!
Hauptsache, es hilft!!

_______________
Fröhliche Gartengrüße vom Thüringer Opitzel

18 Apr, 2019 01:16 54 opitzel ist offline Email an opitzel senden Beiträge von opitzel suchen Nehmen Sie opitzel in Ihre Freundesliste auf
Peti Peti ist weiblich
Oberpflanze




Dabei seit: 17 May, 2016
Beiträge: 5426

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Du da hast du recht und das sollte auch jeder selber entscheiden .

_______________
Liebe Grüsse
Peti

19 Apr, 2019 00:50 15 Peti ist offline Email an Peti senden Beiträge von Peti suchen Nehmen Sie Peti in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Natur-und Gartenfreunde » Allgemeines » Tierisch gut » Schädlinge » Spinnmilben » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 829 | prof. Blocks: 185 | Spy-/Malware: 24
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH